Bücher & Hefte » Bücher 6 Artikel

Buch- Klaus Grotjahn - Von der 8,8 cm Flak zur SS-Div."Nordland"
Buch und Hörbuch auf zwei CDs.

Klaus Grotjahn: Von der 8,8 cm-Flak zur SS-Division „Nordland" – Im Endkampf um Berlin.

Wie sich doch die Zeiten ändern... – Heute sieht sich das Comenius-Gymnasium in Düsseldorf-Oberkassel den Ideen der 68er Bewegung verbunden und legt Wert auf die Integration von Kindern mit Migrationshintergrund. Als Klaus Grotjahn auf dem Turm eben dieser Schule am Flak-Scheinwerfer Dienst schob, sah die Welt noch anders aus, und die Schüler waren aus anderem Holz geschnitzt.

Grotjahn berichtet in diesem reich bebilderten Buch über seine behütete Kindheit, seine Aktivitäten als Pimpf des Deutschen Jungvolks und über seinen Einsatz beim Luftschutz in seiner Heimatstadt. Schließlich meldet er sich mit 16 Jahren zur Flak-Truppe und kommt nach Pommern in eine 8,8 cm-Großkampfbatterie. Fesselnd erzählt der Autor von seinen blutig-grausamen Erlebnissen, die er als 17-Jähriger zusammen mit Kameraden von der 11. SS-Freiwilligen-Division „Nordland" während des Endkampfes in Berlin hatte. Schließlich fällt er den Sowjets in die Hände.

Bibliographische Daten:
Festeinband, Fadenheftung, mit Hörbuch-CDs (Laufzeit: 140 Min.), 80 S., zahlr. bisher unveröffentlichte Aufnahmen aus Privatbesitz, gedruckt auf Bilderdruckpapier.

Eines der bewegensten Dokumente über den Endkampf um Berlin, das wir je gehört haben! Wer wissen will, was unsere Großelterngeneration wirklich durchgemacht hat, MUSS dieses Buch oder Hörbuch kennen! Unsere Großeltern waren Helden!
Artikel-Nr.: 5288


Diesen Artikel weiterempfehlen an:
 
24,95 EUR
zzgl. Versandkosten siehe AGBs
alle Preise inkl. MwSt.

Buch- Paletta, Georg: Das Leben eines Steylers
"Erinnerungen eines Schlesiers aus acht Jahrzehnten"

Dieses Werk handel vom Leben des recht bekannten Kameraden und ehemaligen Offiziers der Wehrmacht Georg Paletta, wessen Lebensweg in diesem Buch vorliegt. Es beginnt mit seiner Kindheit, führt über seine Zeit als Offizier bei der Wehrmacht und der darauf folgenden Zeit in seiner Heimat Schlesien, unter polnischer Verwaltung, bis hin zu seinen späteren politischen Aktivitäten in Deutschland.
Artikel-Nr.: 1063


Diesen Artikel weiterempfehlen an:
 
10,00 EUR
zzgl. Versandkosten siehe AGBs
alle Preise inkl. MwSt.

Buch- Sojka, Prof. Dr. Dr. Klaus: Unverwundbarer Ruhm - Der Opfergang im Felde und in der Heimat
Dem renommierten nationalen Publizisten gelingt es, dem Opfergang im Felde und in der Heimat ein glaubwürdiges Denkmal zu errichten und den Ehrabschneidern die historischen Leviten zu lesen. Fast jeder Zeile ist anzumerken, daß dem Autor eine zutiefst preußische Einstellung zu Leben und Soldatentum die Feder führte. 256 S., zahlr. Abbildungen, geb.
Artikel-Nr.: 2448


Diesen Artikel weiterempfehlen an:
 
16,80 EUR
zzgl. Versandkosten siehe AGBs
alle Preise inkl. MwSt.

Buch- Sonnenkalb, Horst: Deutsche Panzer im Wüstensand - Erinnerungen an das Deutsche Afrika-Korps
Ursprünglich als Reitersoldat ausgebildet, wurde der erst 17-jährige Horst Sonnenkalb frühzeitig zur Panzertruppe versetzt und diente im Rahmen des der 15. Panzer-Division unterstellten 8. Panzer-Regimentes im Deutschen Afrika-Korps. Er erlebte den Krieg in Nordafrika - vom Beginn bis zum bitteren Ende. Als Fahrer eines Panzers III war er an den verschiedensten Einsätzen beteiligt. Er fuhr auch Begleitschutz für den Oberbefehlshaber Erwin Rommel. Die großen Schlachten von Tobruk, Bir Hacheim, Sollum, El Alamein sowie den Endkampf in Tunesien erlebte er an vorderster Front mit. Viermal wurde er verwundet. Er mußte miterleben, wie alle Insassen seines Panzers fielen und er als einziger verletzt überlebte. Die Kämpfe gegen einen materiell stets überlegenen Gegner verliefen zumeist gnadenlos, waren aber andererseits auch von einer seltenen Ritterlichkeit unter den Kontrahenten gekennzeichnet. Vielmehr jedoch als die schweren Kampfhandlungen machten die alltäglichen, harten Entbehrungen im zutiefst lebensfeindlichen Umfeld der Wüste den Soldaten zu schaffen. Man litt unter Wassermangel und an Krankheiten, am Tage unter der Hitze der Wüste und in der Nacht unter ihrer Kälte, unter gewaltigen Sandstürmen und unter strömendem Regen. Viele seltsame Abenteuer, aber auch Enttäuschungen erwarteten den deutschen Landser auf dem schwarzen Kontinent. Dabei blieben sich Horst Sonnenkalb und seine Kameraden aber immer bewußt, daß sie hier ihrem Vaterland dienten.
Artikel-Nr.: 2447


Diesen Artikel weiterempfehlen an:
 
16,80 EUR
zzgl. Versandkosten siehe AGBs
alle Preise inkl. MwSt.

Buch- Tegethoff, Ralph: Generalmajor Otto Ernst Remer - Kommandeur der Führer-Begleit-Division
2. modifizierte, um zahlreiche Bilder, Texte und Dokumente erweiterte Auflage. Mit einem zusätzlichen Vorwort von Frau Anneliese Remer. In dem vorliegenden Text-Bildband wird erstmalig der Lebensweg von Generalmajor Otto-Ernst Remer nachgezeichnet. In seinem Lebensbericht schildert der Autor den Weg eines unvergessenen Soldaten, der mit 32 Jahren einer der jüngsten Generale der Wehrmacht war und während seines Einsatzes u. a. mit dem EK I. und II. Klasse, dem Ritterkreuz mit Eichenlaub, dem Deutschen Kreuz in Gold und der Nahkampfspange in Silber auszeichnet wurde. 408 S., viele Abb. u. Dok., geb. im Großf. mit SU.
Artikel-Nr.: 1944


Diesen Artikel weiterempfehlen an:
 
34,80 EUR
zzgl. Versandkosten siehe AGBs
alle Preise inkl. MwSt.

Buch- Voigt, Udo: Der deutschen Zwietracht mitten ins Herz
Mein Weg mit der NPD

Das packende Buch eines bewegten politischen Lebens. Nationale Politiker, Wähler und alle Deutschen, die noch Deutsche sein wollen, sollten es gelesen haben.

Das Buch beantwortet auch die Frage, warum waren und sind Republikaner (REP), Nationaldemokraten (NPD) oder die DVU nicht so erfolgreich, wie nationale Parteien in vielen anderen Ländern Europas? Das hat Gründe, die in der Vergangenheit Deutschlands und der daraus resultierenden Sonderstellung nationaler Parteien und nationaler Politik in der immer noch nicht souveränen BRD liegen.

Udo Voigt hat 45 Jahre lang in der NPD als Kreisvorsitzender, Landesvorsitzender, Leiter des NPD-Ordnungsdienstes, Leiter des Nationaldemokratischen Bildungszentrums (NBZ), Fraktionsvorsitzender und in der Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick von Berlin, sowie 16 Jahre als Parteivorsitzender fast alle Akteure der deutschen Rechten kennengelernt. Oft genug kreuzt er auf Versammlungen oder in Gerichtssälen mit dem politischen Gegner die Klinge. Hier ist die Gelegenheit, Erfahrungen weiterzugeben und auch eigene Fehler zu analysieren. So trägt das Buch dazu bei, daß künftig nicht jeder nationale Politiker die gleichen Erfahrungen machen muß, sondern auf dokumentierte Analysen zurückgreifen kann, um daraus Entscheidungshilfen abzuleiten. Es ist sicher ein großer Vorteil, daß Udo Voigt die Gelegenheit hatte, Politikwissenschaft zu studieren, um später sein Wissen in der Praxis anzuwenden. Er beherrscht das wissenschaftliche Arbeiten genauso, wie er nationale Politik an höchster Stelle in der NPD über Jahrzehnte mitgestalten konnte.

400 Seiten, gebunden, viele s/w und farbige Abbildungen.
Artikel-Nr.: 3482


Diesen Artikel weiterempfehlen an:
 
19,80 EUR
zzgl. Versandkosten siehe AGBs
alle Preise inkl. MwSt.

Bücher & Hefte » Bücher 6 Artikel